Gefangen

Gefangen

Gefangen in seiner menschlichen Hülle,
wartend daraus erlöst zu werden,
von aussen betrachtet die fremde Person,
bemitleidenswert anzusehen,
dieses falsche etwas ohne Gefühle.

Warum bist du wer du bist,
warum hast du dich nicht gewehrt,
dich aufzubäumen wäre der richtige Weg,
dich zu befreien von dieser fremden Hülle.

Verdammt schrei dich doch frei,
schrei so laut bis die Hülle zerbricht,
was hindert dich zu schreien,
wer drückt deinen Mund dir zu.

Zu leise sind deine Schreie,
sie verhallen vor der ersten Wand,
sie prallen einfach ab wie Sand.

Niemand kann dich hören,
niemand kann dir helfen,
niemand weiß wie du dich fühlst,
niemand nimmt dich war.

Befrei dich endlich von dieser Last,
die Hülle wiegt schwer, sie drückt auf deine Seele,
macht sie klein und kleiner, so klein das nichts mehr bleibt,
nur ein Hauch deiner selbst ist das was vom Winde verweht.