Für Dich

Du hast mich zum lachen gebracht
immer dann wen mir nicht Grade danach wahr.
Du wusstest wann ich Liebe brauche
und hast mir gegeben was ich brauchte.
Du bist immer bei mir geblieben ,
wo die Anderen mich schon aufgegeben haben.
Ich wahr mir sicher über deine Gefühle für mich.
Du hast mich überzeugt, und mich zur deiner Frau gemacht.
Heute finde ich keine Worte, die das was ich fühle ausdrücken konnten.
Ich bleibe dir Treu für die Ewigkeit.
Den Du bist mein Leben und mein Tod.
Du mein Mann und mein Freund.
Marzelina

Neuer Anfang

Etwas Zeit und Geduld zusammen mit viel Mut,
gut durchdacht und hübsch verpackt.
Dann zu rechtem Zeit ausgepackt.
Mit Silber und Gold geschmückt
nicht übertrieben sondern elegant,
mit viel Geschmack.
Das sollte zum Anfang reichen,
sich als neuer Mensch im anderen Gesellschaften zur entfalten.
Jedem die Hand reichen,
sich von Herzen freuen,
und Gott dafür danken,
das Wir soweit ohne Neid es Schäften.
Denn Wir sind das,
was Wir aus uns machen.
Marzelina.

Mein Traum

In einem Traum sah ich ein Baum,

unforschtelber Groß und lang keine Äste und keine Blätter hat Er gehabt.

Dafür hat der Baum die Kraft gehabt sich zu bewegen ,

von einem ende der Welt zum anderen ende.

Wen der Baum in Bewegung Kamm bebte die Erde,

solange bis Er am seinem Platz gelang.

Der Baum wahr nicht mehr da,

und ich konnte nicht glauben was ich da Grad sah.

Da lachten mich schon die Wesen an die ich aus Märchen kann.

So schön wahr mein Traum von dem Baum.

Marzelina.15.11.09

Verliebt sein..

Schön ist dass verliebt zu sein in Ozean voller Frieden zu schwimmen.

Gemeinsam die Sterne am Himmel zellen,

zusammen den Tag und die Nacht Erleben.

Liebe die jetzt in uns wohnt hat Glück als Geschenk mitgebracht,

dass Größte Geschenk der Liebe für die Ewigkeit.

Wir können LIEBE und GLÜCK so lange Genießen wie wir wollen,

Wir dürfen Sie nur nie Misbrauchen.

Marzelina.15.11.09