So leicht

Es ist so leicht den Menschen,
den wir begegnen, einen
„Guten Morgen“ zu wünschen.
Es ist so leicht an gute
Freunde zu denken-ihnen ab und zu
viele Grüße zu senden.
Es ist so leicht-sich einmal
selbst zu verwöhnen, nur so
können wir unseren Tag verschönern.
Es ist so leicht-
andersartige Menschen
zu tolerieren, und manche Dinge
nicht so genau zu nehmen.
Es ist so leicht-
an schönes Erlebtes zu denken,
vielleicht könnten wir
aiuch einem Fremden einmal
etwas schenken.
Es ist so leicht-
auch mit Schwierigkeiten
zurecht zu kommen.
Es sollte leicht sein,
für Probleme die
richtigen Lösungen zu finden,
nur so kann auch unser
Leben leichter weitergehen.

Wage es ein Gewinner zu sein

Verlieren oder gewinnen
das ist nicht egal,
allzu oft auch nicht legal.
Drum wage es immer und sei ein Gewinner.
Ungerechtigkeit im Leben einfach
so hinzunehmen, wäre zu bequem für jeden.
Wer es verdient, soll Sieger sein.
Wo kämen wir alle hin,
machte jeder was er will.
…Gnadenlos wurde ich bestohlen,
…alles werde ich mir wiederholen.
Noch viel schneller werde
ich laufen, springen, denn
dieses Rennen werde
ich gewinnen.
Mich für dumm verkaufen,
Kleinholz aus mir machen,
das alles kann ich
noch nicht fassen.
Was man mit mir gemacht
war nicht fein, eher sehr gemein.
Doch, ich werde Sieger sein.

Vom Frühling

Vom Frühling nur träumen
Von blühenden, bunten Blumen,
Büschen und Bäumen, davon
kann ich im Moment nur träumen.

Doch, die ersten Frühlingsboten
sind schon hier.
Man kann sie sehen, die weißen
Schneeglöckchen, bunte Krokusse
und gelbe Narzissen, wie sie sprießen.

Bald werden wieder blühen,
die Japanischen Kirschblüten,
die zartrosa Magnolienbäume,
wie sie uns erfreuen
in ihrer ganzen Pracht.

Und ich werde belohnt
für Schmerzen und Verlust und Frust,
vor lauter Freude
weil endlich der Frühling naht,
es wird für mich Wirklichkeit,
vergessen wird sein
die kalte, lange Winterzeit.