Ein Kommentar


  • Maetzen

    Das ist ein „hermetisches Gedicht“, wenn man so will,
    jedoch nicht im Stile von Ingeborg Bachmann oder Paul Celan,
    sondern ganz ohne Chiffren, aber dennoch ist die eigentliche Aussage versteckt, und nun frage ich mich wie schwer es ist mein Werk zu entschlüsseln, da man als Verfasser das Ganze nicht mehr wirklich Objektiv beurteilen kann.
    Also wenn jemand glaubt etwas gefunden zu haben, dann wäre ich sehr erfreut über seinen/ihren Feedback.
    Matze

    Mai 11, 2011

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Name*

Email (wird nicht veröffentlicht)*

Website

Ihr Kommentar*

Versenden

Copyright © Dandelion by Pexeto