Tageslicht

Wer weiß was Tageslicht bringt?Wer?

Vielleicht gutes,aber wer weiß das schon.

Manchmal frage ich mich:

„Wieso stehst du noch auf?“

Es ist wegen den Menschen,

die mit mir diesen Weg,

der so schwierig scheint + elend lang beschreiten….

Ihr die dort seid,

scheint meist mehr Familie zu sein,

als Mutter,Vater,Bruder + Schwester.

Also was bringt Tageslicht?

Es bringt Liebe + Freude,

ins Herz….in mein Herz.

Das Gedicht schrieb ich am 23.02.2002

Taub+stumm

Jetzt bist du fort.

Taub und Stumm liegst du da.

Ein Leichentuch für Trauer,Ängste und Tränen.

Für lieben dich vergeht,

in meinem Herzen steht.

Ein kleines Kind stirbt in mir,

quallvoll,

aber wer hört lachen,

ich sehe nur das Bett der Tränen vor mir.

Leere Gefäße,einst voll Trauer,

jetzt taub und stumm.

Wer hilft sehen,

meiner Bürde zu gehen,

so schwer.

jetzt bist du fort,

von jenem Ort,

ein neuer,Eden gleich.

Himmel weint.

Taub und stumm meine Seele,

gefühlsleer,

wird Trauer retten?

Wohin gehe ich wenn nicht….?

Jetzt bist du fort,

taub und stumm lagst du da,

schwebe,schwebe.

Du schwebst jetzt,

denn fort von jenem Ort ich saß.

Liebe wehrt ewig.

Herz verschließt sich,

für immer mein.

Taub und stumm fort gerissen.

Taub und stumm….

das Gedicht habe ich am 27.02.02 geschrieben,nach dem Tod meiner Grossmutter

Kindheit

ausgehöhlte seele,
nur noch trauer und einsamkeit
hallo, du ungeliebtes, verlassenes kind
ja, ich weiß, anderer eltern kinder sind
angenommen und geschützt
ja, ich weiß, dieser schutz trägt durchs leben
du hattest nur meinen unzureichenden schutz
uns trägt niemand durchs leben

Hände greifen nach mir, in mich hinein, drehen, ziehen, zerren, quetschen, drücken, schlagen innen und außen, kleine flinke frauenhände, starke männerhände, alte starre hände, lange dünne, sigelring besetzte und meine voller schuldgefühl schlagen mich