Zerbrochenes Herz. oder wegen Sasbien

                                                                                   

 

Zerbrochen, entzwei, zerrissen- vorbei.

Gefallen aus höchsten Höhen,

dem absoluten, dem einzigen, dem wahren,

dem vollkommenen Glückes beraubt.

 

So liege ich hier, bitter, finster und kalt.

Die Seele erfroren, das Herz entzwei,

vom unglaublichen Schmerz ergriffen,

zerbrochen, entzwei, zerrissen- vorbei.

 

Nicht begreifen, nicht verstehen,

nur Taubheit und Ohnmacht

sind meine Begleiter.

Zerbrochen, entzwei, zerrissen- vorbei.

 

 

A. Förster                                                                            im Mai 2009

Liebe

Liebe ist das Gegenteil von Hass.

Sie entspringt an einer Quelle und fließt dann durchs Tal,in welchem sie vielen Hindernissen aus dem Weg gehen muss, oder einfach bewältigt.

Wenn die Liebe dann noch nicht an einem Stein oder ähnlichen gescheitert ist, fließt sie in einen Strom, der von nun an nur noch gemeinsam, in einem Bund durchquert werden kann.

Der Strom, der mit energievollen Wellen ausgestattet ist, ist ewig und endet niemals, wenn nicht ein Teil der Liebe in einem anderen Gewässer schwimmen möchte.

Liebe muss ernährt werden von erfrischenden Ereignissen die der unendlich weite Ozean bietet!